· 

Begeistert vom Bauernhof!


Glückliche Hühner und Kühe auf der Weide mit selbstgeschroteten Körnern füttern und die Tiere außerdem streicheln, die jungen Kälbchen bewundern und ihre Namen herausfinden, einen Schubkarren-Führerschein erwerben, um die Wette melken und selbst Butter herstellen – das alles und mehr begeisterte die Lichtenauer Zweitklässler bei ihrem Besuch auf dem idyllisch gelegenen Bauernhof Appold in Zandt. 

Die Aktionen waren perfekt vorbereitet von Frau Appold (mit Unterstützung ihrer Familie) und bereiteten den Kindern so viel Vergnügen, dass alle am liebsten noch viel, viel länger geblieben wären!  

Die Freude war riesengroß, als wenige Tage später in der Lichtenauer Schulküche mit dem Projekt „Pfannkuchenweg“ eine Fortsetzung folgte:  Vom Mahlen der Getreidekörner bis hin zum gemeinsamen Backen (und Genießen) der Köstlichkeiten. 

Das bunte und erlebnisreiche Programm fand statt im Rahmen des Projekts „Alltagskompetenzen erwerben“. Neben dem Spaß wurde spielerisch eine Menge gelernt. Fazit: Jederzeit wieder! 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0